Aktuelle Platzierungen

30.08.2019 Schnurball on the Beach 7. Platz
25.10.2019 Schnurballnight in Möhlin 1. Platz 
           2019/2020 Wintermeisterschaft 1. Platz (Kat.B)

Schnurball

 

Spielgedanken

Jede Mannschaft hat die Aufgabe, den ihr von der Gegenpartei über die Schnur zugespielten Ball zu fangen und zurückzuwerfen.


Spielgerät

Volleyball


Spielfeld

Ein Rechteck von 9 x 18 Meter, dasdurch eine Mittellinie in zwei Mannschaftsfelder unterteilt wird.


 Schnurhöhe
2.24 Meter


 Spielerinnen

Die Mannschaft besteht aus 5 Spielerinnen. Während des laufenden Spieles dürfen nur verletzte Spielerinnen ausgewechselt werden. Die Aufstellung ist jeder Mannschaft freigestellt, wobei aber die Rotation vorgeschrieben ist.


 Spieldauer
Die Spielzeit beträgt 2 x6 Minuten, inkl. Wechsel. Bei den Finalspielen (1./2. Rang, 3./4.
Rang) 2 x 8 Minuten, inkl. Wechsel. Beim Seitenwechsel muss jede Spielerin den gleichen Platz einnehmen wie in der ersten Halbzeit.
Der Ball wechselt mit der Spielerin und wird nach Anpfiff direkt ins gegnerische Feld gespielt.
Die Mannschaft, die beim Wechsel gepunktet hat, punktet weiter.


 Anspiel
Anspiel hat immer die erstgenannte Mannschaft in der hinteren rechten Ecke innerhalb des Spielfeldes. Die Mannschaft verliert das Anspielrecht an den Gegner, wenn sie einen Fehler
macht. Die Spielerinnen der Mannschaft, die das Anspielrecht erhält, müssen ihre Positionen im Uhrzeigersinn wechseln und die Spielerin in der rechten hinteren Ecke spielt wieder an.


 Spielleitung
Jede Mannschaft stellt 4 Personen: 1 Schiedsrichter, 1 Schreiber, 2 Linienrichter. Tritt eine Mannschaft ohne Schiedsrichter an, wird sie disqualifiziert. Die Spielleitung hat die Kompetenz, einen Ersatzschiedsrichter aufzubieten.